Dirigentenwechsel im Posaunenchor

Albrecht Weimer wird von Pfr. Küstermann aus dem Dirigentenamt verabschiedet

Nach mehr als 46 Jahren Dirigentenamt musste Albrecht Weimer  sein Amt als Dirigent des Posaunenchors Öschelbronn aus gesundheitlichen Gründen abgeben. Nach dem Weggang unseres Dirigenten Rudolf Lorenz, im Jahre 1966, hat er den Posaunenchor übernommen und bis zu der Sommerpause 2012 geleitet. Er hat es sich auch zur Aufgabe gemacht JungbläserInnen auszubilden. Es waren ca. 80 junge Menschen denen er das Blasen beigebracht hat. In dem Festgottesdienst am 27. Januar 2013 wurde Albrecht Weimer offiziell aus seinem Dirigentenamt von der Kirchengemeinde verabschiedet.

Der Posaunenchor ist dankbar, dass er uns als Bläser im Sopran erhalten bleibt und weiterhin musikalisch unterstützt.

Die Kirchengemeinde und die Bläser des Posaunenchors Öschelbronn bedanken sich ganz herzlich bei Albrecht Weimer für den langjährigen Dienst und wünschen ihm viel Gesundheit und Gottes  reichen Segen.

Pfr. Küstermann überreicht Jennifer Seiler einen Blumenstrauß und setzt sie als neue Dirigentin des Posaunenchors Öschelbronn ein.

Erfreulich war es für die Bläser, dass auch gleichzeitig unsere neue Dirigentin Jennifer Seiler, aus Deckenpfronn,  eingesetzt wurde.

Sie hat uns schon bei unserem Jubiläumsgottesdient im September 2012 dirigiert. Die Bläser freuen sich auf die musikalische Zusammenarbeit mit Jennifer Seiler.

Ein herzliches Willkommen unserer Jennifer.

Der Posaunenchor Öschelbronn mit neuer Dirigentin Jennifer Seiler