Am 16. November 2014 feierte der Posaunenchor Öschelbronn sein 90 jähriges Jubiläum

Dirigentin Jennifer Seiler mit Posaunenchor

Pünktlich um 18.30 Uhr begrüßte der Posaunenchor die Gäste des Jubiläumskonzerts mit dem Musikstück
„Ich freu mich in dem Herren“.
Unter diesem Motto stand das neunzigjährige Jubiläum. Es war auch schon letzten Sonntag die Überschrift über dem 50-jährigen Jubiläum unseres Nachbar-Posaunenchores Tailfingen. Gemeinsam haben wir diese Jubiläen gefeiert und musiziert. Unsere Dirigentin Jennifer Seiler und Walter Legnavsky teilten sich die Leitung der Konzerte. So erlebten unsere Gäste einen „Gäufeldener Posaunenchor“ unter Mitwirkung unseres Organisten Jörg Blaich. Der Posaunenchor und die Orgel boten ein abwechslungsreiches Programm.
Es wurden moderne aber auch klassische Posaunenchor-stücke gespielt.
Reinhold Lehmann hat uns einen eindrucksvollen Rückblick auf die 90 Jahre Posaunenchor Öschelbronn gegeben. (Nachzulesen in der Rubrik "Geschichte")

Horst Weimer (links) wird von Stefan Brändle geehrt

Unser Bezirksposaunenwart Stefan Brändle übernahm die Ehrung unseres langjährigen Tiefbassbläsers Horst Weimer für 50 Jahre Dienst im Posaunenchor.
Mit unseren Gästen haben wir, begleitet von der Orgel und dem Posaunenchor, den Choral „Großer Gott wir loben dich“ gesungen.
Ein besonderer musikalischer Beitrag war dann noch unsere Zugabe „Nimm dir Zeit“.
Nach reichlichem Applaus konnte man auf viele zufriedene Gesichter blicken.
Der Posaunenchor hat nach dem Konzert zu einem Ständerling eingeladen und freute sich über die zahlreichen Gäste.